Zwischen- und Arbeitszeugnis

Das Formulieren von Zwischen- und Arbeitszeugnissen ist nicht einfach.

 

Zeugnisse müssen individuell, klar, objektiv, vollständig, wahr und wohlwollend formuliert werden.

 

Das Arbeitszeugnis ist ein Beschäftigungs-, Befähigungs- und Verhaltensnachweis. Im rechtlichen Sinne ist es eine Urkunde. Durch die persönliche Unterschrift übernimmt die/der Vorgesetzte die rechtliche Verantwortung.

 

Wer ein falsches/unzulängliches/verspätetes oder gar kein Arbeitszeugnis ausstellt, kann schadenersatzpflichtig werden.

 

Lassen Sie es nicht wo weit kommen. Als Profi schreibe ich für Sie korrekte Zwischen- und Arbeitszeugnisse oder unterstütze Sie bei der Erstellung.